04.03.2009 Allgemein, Diplom- und Masterarbeiten, Elektromagnetische Felder Kein Kommentar

Diplomarbeit: Schirmung von Kabeln

Konstruktionen aus ferromagnetischen oder elektrisch leitenden Materialien
ermöglichen es, unter gewissen Voraussetzungen magnetische Felder an
definierten Orten zu minimieren.
Im Zuge der Arbeit sollen Schirmungsvarianten hinsichtlich Reduktion des
magnetischen Feldes, praktische Anwendbarkeit, Erwärmung und
Wirtschaftlichkeit näher untersucht werden.

Folgende Punkte sind im Rahmen der Arbeit durchzuführen:

  • Literaturrecherche hinsichtlich magnetische Felder und Schirmung
  • Berechnung verschiedener Konstruktionen mit einem Finite Elemente
  • Programm
  • Ermittlung der Schirmwirkung für die Grundschwingung und
  • Oberschwingungen
  • Aufbau eines Miniaturmodells, Bestimmung der Parameter, Test von
  • praktischen Konstruktionsmechanismen
  • Vergleich und Kontrolle des Modells mit anderen Beeinflussungs- bzw.
  • Feldberechnungsprogrammen
  • wirtschaftliche Optimierung (Aufbau, Verluste, Instandhaltung)

Betreuung

Dipl.-Ing. Katrin Friedl
Tel.: +43 (0) 316 873 7564
email: katrin.friedl@tugraz.at
Dr. Ernst Schmautzer
Tel.: +43 (0) 316 873 7555
email: schmautzer@tugraz.at

Diplomarbeit – Schirmung von Kabeln (PDF)

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Kommentar schreiben