08.06.2009 Diplom- und Masterarbeiten, Elektrotechnik, Energieeffizienz, Netze und Last Kein Kommentar

Diplom-, Masterarbeit: Intelligente Zähler – Smart meters

In österreichischen Haushalten sollen Smart Meters bis Ende 2014 flächendeckend eingeführt werden. Sowohl für Kunden als auch EVUs ergeben sich dadurch einige Neuerungen. Neben mehr Kostentransparenz durch monatliche Stromabrechnungen sollen Smart Meters auch mögliche Energieeffizienzsteigerungen in Haushalten aufzeigen. Aber auch EVUs wollen profitieren und mit Hilfe der Messdaten ihre Netze optimieren und Aussagen über die Spannungsqualität in Niederspannungsnetzen machen. Die geplante Einführung und die Erreichung der genannten Ziele werfen eine Reihe von Fragestellungen auf, die in dieser Master-, Diplomarbeit untersucht werden sollen.

Aufgabenstellung

  • Literatur- und Internetrecherche
  • Aufzeigen von neuen Möglichkeiten zur Energieeffizienzsteigerung in Haushalten durch Smart Meters
  • Erstellung eines Messkonzeptes
  • Auswertung der Messergebnisse
  • Ermittlung möglicher Einsparungspotenziale

Nähere Infos und Kontakt, siehe Intelligente Stromzähler – Smart meters (PDF)

intelligenter_zaehler-_smart_meter

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Kommentar schreiben