21.02.2011 Elektrotechnik, Schutz, Veranstaltungen Kein Kommentar

Tagung an der Aalto University in Finnland

Professor Fickert, Christian Raunig und Martin Lindinger folgten der Einladung von Prof. Lehtonen (Department of Electrical Engineering) an die Aalto Universität in Espoo, Finnland. Dort wurde am 15.2.2011 eine Tagung zum Thema „Methods and techniques for earth fault detection, indication and location“ abgehalten. Das Institut für Elektrische Anlagen war mit zwei Vorträgen von Christian Raunig (Earth fault localization with the help of distance protection relays – first results of a field test) und von Martin Lindinger (Earth fault operation, detection and localization under consideration of risk potential for personal safety) vertreten.

Neben der Tagung war auch noch Zeit für eine Besichtigung von Helsinki im finnischen Winter (-22 °C Tiefstwerte).

Eine Einladung in die österreichische Botschaft in Helsinki durch die stellvertretende Botschafterin der Republik Österreich Frau Dr. Susanne Bachfischer rundete den Tagungsaufenthalt mit Gesprächen über Ausbildungs- und Universitätsfragen ab.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Kommentar schreiben