07.04.2011 Allgemein 1 Kommentar

1-MVA-Photovoltaikanlage eröffnet

Am Samstag, dem 2. April 2011, wurde in Anwesenheit von Vertretern der Bundes- und Landesregierung die 1-MVA-Photovoltaikanlage in Mureck eröffnet.

Das Institut für Elektrische Anlagen begleitet wissenschaftlich die Messung von 4 Feldern mit je 15 m² Photovoltaikzellen verschiedenen Typs (Monokristallin, polymorph und amorph). Außerdem wird von uns das Verhalten der 1-MVA-Photovoltaikanlage im Falle von Netzstörungen (mehrpoligen Fehlern und Erdschlüssen) mitgemessen und evaluiert.

Ein Kommentar zu “1-MVA-Photovoltaikanlage eröffnet”

  1. Die Entwicklung, dass jetzt überall nachhaltige Pilze aus dem Boden sprießen und das global weltweit ist einfach großartig. In Spanien neulich auch wieder. diese Entwicklung ist doch echt mal etwas fantastisches.

Kommentar schreiben