14.06.2011 Allgemein Kein Kommentar

Exkursion KW Gössendorf und KW Kalsdorf

Südlich von Graz entstehen derzeit zwei baugleiche Wasserkraftwerke: KW Gössendorf und KW Kalsdorf. Die Kraftwerke werden eine Engpassleistung von jeweils ca. 18,5 MW aufbringen und jährlich die Energie für etwa 45.000 Haushalte liefern.

Am 30.05.2011 hat eine kleine Delegation unseres Instituts die Gelegenheit gehabt, den ganzen Projektbereich, der sich auf 13,2 km erstreckt, besichtigen zu dürfen.

Derzeit werden im KW Gössendorf, das voraussichtlich Ende dieses Jahres ans Netz geht, die Maschinen installiert.

Entlang des Staubereichs wird eine Murpromenade samt Bootsstegen eingerichtet, sowie im gesamten Bereich Radwege, Rast- und Erholungsplätze erstellt.

Neben dem Hochwasserschutz und der Reduktion der CO2-Ausstoßes wurde selbstverständlich auch auf den Umweltschutz großer Wert gelegt.

Es werden Maßnahmen getroffen um die Lebensräume der verschiedensten Tierarten zu erhalten. Wie zum Beispiel durch artgerechtes Einfangen vor Baubeginn und vorübergehendes Übersiedeln in andere Gebiete. Weiters gibt es einen Katalog an Maßnahmen hinsichtlich des Schutzes von Vögeln, Fische, Fischotter, Reptillien, Libellen, Käfer, Amphibien, Makrophyten etc.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Kommentar schreiben