10.02.2012 Allgemein Kein Kommentar

Erstes Treffen der Joint Doctoral Study Programme Group

Am 9. Februar 2012 fand in der Inffeldgasse das erste Treffen der Joint Doctoral Study Programme Group statt.

Es ist hierbei im Zuge der Internationalisierung der Technischen Universität Graz beabsichtigt, dass die Universität Maribor, die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und die Technische Universität Graz zusammen für gewisse Spezialisierungsfelder der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik DoktorandInnen-Vorlesungen bzw. -Seminare abhalten.

Das Institut für elektrische Anlagen wird beim Schwerpunkt “Power Engineering” mitarbeiten, wobei beabsichtigt ist, dass bereits ab Herbst 2012 in ausgewählten Gebieten, wie zum Beispiel dezentraler Energieerzeugung, Schutz, Smart Grids usw. für DoktorandInnen durch die jeweiligen Fachprofessoren der obigen Universitäten spezialisierte Fachvorlesungen abgehalten bzw. ausgewählte Seminarthemen betreut werden.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Kommentar schreiben