23.08.2012 Allgemein Kein Kommentar

Gastvortrag von Diplom-Ingenieur Hakan Ergun

Am Montag, den 20. August 2012, besuchte uns unser ehemaliger Institutsmitarbeiter, Herr Dipl.-Ing. Hakan Ergun, und berichtete uns in zwei Vorträgen über die Studiensituation an seiner neuen Universität (Katholieke Universiteit Leuven) und über sein Dissertationsthema. In seiner Dissertation befasst er sich mit den neuen, im Zuge des verstärkten Einsatzes von erneuerbarer Energie in der Nordsee erforderlichen, Netzstrukturen und deren Anbindung an die umliegenden Netze, zum Beispiel in England, Belgien, Niederlanden, Deutschland, Dänemark, Norwegen). Als Basis diente dazu der Vortrag „Building a new overlay grid for Europe“, den Dipl.-Ing.  Hakan Ergun zusammen mit Jef Beerten und Dirk Van Hertem, beide KULeuven, verfasst hat. Natürlich freut es uns, dass wir mit Herrn Dipl.-Ing.  Ergun Kontakt halten, zumal auch Professor Renner zur Begutachtung der geplanten Dissertation eingeladen wurde.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Kommentar schreiben