12.09.2012 Allgemein Kein Kommentar

Schätze im Untergrund

Nach der Sichtung der Altbestände an Ausbaumaterialien, Prüfgeräten, Einrichtungsgegenständen und Laborausrüstung  des Instituts für elektrische Anlagen wurde das Lager im Keller neu gestaltet und dem Betrieb übergeben.

Auf übersichtliche Art und Weise sind hier folgende Bereiche geordnet:

  • Messequipment (Messleitungen, Kabeltrommeln, Erdspieße,  Werkzeug- und Messequipment-Koffer, Pavillon,…)
  • Schutzausrüstungen
  • Anweisungen für div. Mess- und Prüfgeräte
  • Lehrmittel für Laborübungen
  • Gerätschaften für den Laborbetrieb (div. Verbraucher, Verteiler, Zähler, Schutzrelais,…)
  • Spannungsquellen und Transformatoren
  • Stromerzeuger
  • Installationsbedarf für Versuchsanlagen
  • Transportboxen und Material zur Ladungssicherung

Auf diese Art ist die Effizienz des Laborbetriebes als auch der umfangreichen Prüfungs- und Messaktivitäten gesteigert worden. Diese finden im Zuge der Forschungsarbeiten des Institutes oft als Feldeinsatz statt.

An dieser Stelle sei allen Beteiligten an der Neugestaltung dieses Raumes herzlich gedankt!

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Kommentar schreiben