20.02.2013 Allgemein Kein Kommentar

Rigorosum „Innovative Methoden zur Erdschlussortung und Petersen-Spulen Regelung“

Am 18. Februar 2013 fand unter reger Beteiligung an unserem Institut das Rigorosum von Herrn Dipl.-Ing. Dr. techn. Gernot Druml statt.

Herr DI Dr. Gernot Druml beschäftigte sich im Zuge seiner Dissertation mit der Thematik der innovativen Erdschlussortung und Petersen-Spulen Regelung und liefert mit seiner Forschungsarbeit einen wesentlichen Beitrag für den sicheren und zuverlässigen Betrieb erdschlusskompensierter Netze. Es freut uns sehr, dass Herr Dr. Druml, welcher als international anerkannter Fachmann auf dem Gebiet der Erdschlussthematik gilt, bei uns am Institut seine Dissertation verfasste und während dieser Zeit als motivierter und herausragender fachlicher Diskussionspartner zur Verfügung stand.

Als Prüfer konnte erfreulicherweise der Universitätsprofessor des Lehrstuhls für Elektroenergieversorgung der Technischen Universität Dresden, Herr Prof. Dr.-Ing. Peter Schegner, gewonnen werden.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Kommentar schreiben