19.03.2013 Allgemein Kein Kommentar

Neues Exponat für IfEA-Schaukasten

Aufgrund eines fruchtbaren Besuch des Institutsvorstandes bei Firma Horstmann in Heiligenhaus (Deutschland) erhielt das Institut für Demonstrationszwecke einen Kurzschlussanzeiger für Freileitungen, Type Navigator: dieser elektronische Anzeige ist für Mittelspannungs-Freileitungsnetzen vorgesehen und wird von wechselbaren Langzeit-Lithiumzellen versorgt, die eine Lebensdauer von 20 Jahren haben. Diese Geräte lassen sich problemlos nachrüsten und stellen in der Ausführungsform mit einem Funkempfänger, der am Freileitungsmast montiert wird, einen leistungsfähigen Baustein für die Smart-Grid-Konzepte dar. Diese Geräte sind ein weiterer Hardware-Baustein der Bestrebungen des Institutes zur Untersuchung und Optimierung effizienter Smart-Grid-Lösungen.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Kommentar schreiben