08.04.2013 Allgemein Kein Kommentar

EU-27: TU Graz koordiniert Ausbildungspläne für „Electrical Grids“

Die Europäische Union will mit dem Strategic Energy Technology Plan (SET-Plan) neue Energietechnologien als nachhaltiges Energieszenario stärken. Für diesen ehrgeizigen Plan sind neben technologischen Lösungsansätzen gerade die Human Ressources entscheidend, und daher wurde die „SET-Plan Education and Training Initiative“ ins Leben gerufen. Eines der 10 Fokussierungsfelder für die zukunftsweisende Ausbildung sind  „Electrical Grids“.

Mit Schreiben des Generaldirektion für Forschung und Innovation der Europäischen Kommission wurde der Institutsvorstand, Prof. L. Fickert zum Rapporteur der entsprechenden Arbeitsgruppe ernannt.

Spannend, dass das Konzept für die Anforderungen für die zukünftige Ausbildung im universitären und nicht-universitären Bereich von Graz aus gesteuert wird!

Europa

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Kommentar schreiben