03.10.2013 Allgemein Kein Kommentar

Erdungsmessungen mit Überraschungen

Ende September führte unser Institut für das Projekt REstrukt-DEA Erdungsmessungen durch, um die Gefahrlosigkeit der kurzzeitigen Niederohmigen Phasen-Erdung (KNOPE) in der Hauptstadt eines Bundeslandes nachzuweisen. Und ausgerechnet auf der „Trasse 02″ lag diese (ungiftige) Äskulap-Natter, die sich aber als harmlos erwies!

Darum merke: „Ein Techniker steht nicht nur mit beiden Füßen im Acker, sondern schaut auch genau, wohin er steigt!“

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Kommentar schreiben