19.12.2013 Allgemein Kein Kommentar

DI Norbert Essl erhält Oesterreichs Energie-Preis 2013

Am 10. Dezember 2013 wurde im Rahmen der Fachtagung „Forschung und Innovation –Herausforderungen durch die Energiewende“ in Wien der Oesterreichs Energie-Preis 2013 für Forschung und Innovation verliehen. Herr Dipl.-Ing. Norbert Essl erhielt für seine Masterarbeit mit dem Titel „Flexibles Lastmanagement unter Einbindung von dezentralen Stromerzeugungsanlagen in Österreich mittels neuer Tarifmodelle“ den 2. Preis. Seine Masterarbeit beschäftigte sich mit den Herausforderungen und Problemstellungen des Lastmanagements in Haushalten unter Berücksichtigung einer vermehrten Durchdringung von dezentralen Stromerzeugungsanlagen mithilfe von zeitvariablen Tarifmodellen. Die Arbeit wurde von Dipl.-Ing. Dr. Ernst Schmautzer und Dipl.-Ing. Christian Elbe betreut.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Kommentar schreiben