28.05.2014 Allgemein Kein Kommentar

Christian Elbe hat sein Rigorosum bestanden!

Am 27. Mai 2014 war für uns am Institut wieder ein besonders erfreulicher Tag: Christian Elbe, einer unserer jungen wissenschaftlichen Mitarbeiter, hat heute sein Rigorosum zur Dissertation mit dem Titel „A Contribution to Residential Energy Disaggregation Based on Appliance-Specific Characteristics“ mit Auszeichnung bestanden!

In seiner Arbeit untersucht er, wie man im Bereich der “vielen kleinen Leistungen” – auf Haushaltsebene – die aus Smart Metern auslesbaren Daten automatisch analysieren kann, um aufgrund der genauen Kenntnis des Lastverhaltens, speziell der größeren Verbraucher in einem Haushalt, energiesparendes Verhalten zu entwickeln. Im Zuge dieser Arbeit entwickelt er den fEEDBACk-Algorithmus, welcher auf dem Hidden Semi-Markov Models aufbaut.

Christian, wir gratulieren dir!

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Kommentar schreiben