21.03.2016 Allgemein Kein Kommentar

Interessanter Beitrag zur Vorlesung “Dezentrale Energieversorgung”

Am 17. März 2016 fand im Anschluss an die Vorlesung „Dezentrale Energieversorgung” eine Präsentation des Projektes „SEKEM – Technik schafft Perspektiven auf Wüstenboden“ statt, welche aufgrund des großen Andrang nicht in unsrem üblichen Hörsaal, sondern im großen Hörsaal i3 durchgeführt wurde.

Der Nahe und Mittlere Osten rücken nicht nur wegen der aktuellen heimischen Flüchtlingsdiskussionen immer mehr ins Rampenlicht; auch der Wandel, den der arabische Frühling mit sich bringt, sorgt hier für reges Aufsehen. Diese Veranstaltung beschäftigte sich mit Aktivitäten zum Thema erneuerbare Energien in Ägypten und wie diese beitragen können, Perspektiven zu schaffen, wo sie dringend benötigt werden.

Im Anschluss an die rege Diskussion fand noch ein weiterer Gedankenaustausch bei kleinem Buffet statt.

Weitere Informationen: http://www.sekemoesterreich.at/images/docs/Jahresbericht2015final.pdf

 

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Kommentar schreiben