21.03.2016 Allgemein Kein Kommentar

Mit ausgezeichnetem Erfolg bestanden

Am Montag, dem 14. März 2016 bzw. Dienstag, dem 15. März 2016 bestanden zwei unserer Diplomanden ihre Diplomprüfung mit Bravour (mit ausgezeichnetem Erfolg).

Herr Dipl.-Ing. Stefan Polster hatte als Thema seiner Masterarbeit „Estimation of the Thevenin Impedance in Power Transmission Systems” die vereinfachende Beschreibung der Quellimpedanz eines Netzes mit wirkleistungs- und blindleistungsbegrenzten Generatoren gewählt.

Herr Dipl.-Ing. Stefan Wenzl lieferte mit seiner sorgfältig ausgearbeiteten „Analyse von Erdungsmess- und Bewertungsmethoden in globalen Erdungssystemen“ die Grundlage zur Abschätzung bzw. dem Nachweis der Existenz globaler Ehrensysteme im realen EVU-Betrieb.

Herzlichen Glückwunsch!!

Verwandte Artikel

  1. Die ersten Studierenden der Tongji Universität sind da! ...
  2. Interessanter Beitrag zur Vorlesung “Dezentrale Energieversorgung” ...
  3. Gastforscherin Maja Celeska von der Universität Skopje bei IfEA zu Besuch ...
  4. Schutz- und Leittechniktagung 2016 in Berlin ...
Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Kommentar schreiben