20.10.2016 Allgemein Kein Kommentar

Österreichs Energie-Preis 2016

Österreichs Energie verlieh heuer im Rahmen des Energie Kongress 2016 den OE-Preis für Forschung und Innovation für Dissertationen, Diplomarbeiten und HTL-Abschlussarbeiten im Bereich der Energietechnik.

In der Kategorie „Diplom-/Masterarbeit“ ist die Abschlussarbeit:

„Thevenin Impedance for Voltage Stability – Estimation of the Thevenin Impedance in Power Transmission Systems“

unseres Absolventen und Kollegen Stefan Polster mit dem Preis ausgezeichnet!

Das gesamte Institut gratuliert recht herzlich und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute!

Verwandte Artikel

  1. Mit ausgezeichnetem Erfolg bestanden ...
  2. Institutsgrillfeier 6.Juli 2016 ...
  3. Kleeblattlauf Fr., 24.6.2016 ...
  4. Schutz- und Leittechniktagung 2016 in Berlin ...
Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Kommentar schreiben