Erneuerbare Energien

12.04.2010 Allgemein, Energieeffizienz, Erneuerbare Energien, Netze und Last, Technik No Comments

Neues Smart Energy Labor

Wir schaffen ein neues Smart Energy Labor!
Ausgehend von den Forschungsaufgaben der Smart Grids wird das Institut für elektrische Anlagen auch praktische Untersuchungen durchführen. Dazu wird im Rahmen des in Entstehung begriffenen Smart Energy Labors als erste Stufe ein Smart Meter-Demo-Modell eingeführt.

02.10.2009 Bachelor, Elektromagnetische Felder, Elektrotechnik, Energieeffizienz, Erneuerbare Energien, Fehler, Kraftwerke, Lehre und Prüfungen No Comments

Bachelorarbeitenvorstellung 2009

Am kommenden Montag werden im Rahmen der Lehrveranstaltungs-Vorbesprechungen genaue Details zur Abwicklung der Bachelorarbeiten am Institut für elektrische Anlagen bekanntgegeben. Außerdem findet eine kurze Präsentation der Themen statt. Wir freuen uns auf Ihr kommen!

Montag, 5. Oktober um 14 Uhr
Inffeldgasse 18, HS i1

03.09.2009 Abschlussarbeiten, Bachelor, Elektromagnetische Felder, Elektrotechnik, Energieeffizienz, Erneuerbare Energien, Fehler, Netze und Last, Schutz No Comments

NEUE Bachelorarbeiten

Nähere Details, siehe Homepage (Lehre -> Bachelorarbeiten)
Bei Interesse bitte Mail an lothar.fickert@tugraz.at read more

05.08.2009 Elektrotechnik, Energieeffizienz, Erneuerbare Energien, Kraftwerke, Technik No Comments

Energieversorgung in Island

Energieversorgung in Island

Im Rahmen einer 2 wöchigen Rundreise konnte ich in Island interessante Einblicke in eine andere Art der Energieversorgung, die man sehr gut auch besichtigen kann, bekommen. Natürlich kam auch die Natur und Landschaft nicht zu kurz.

Eines der ersten Dinge, die auffallen, ist, dass das Warmwasser direkt aus der Erde gepumpt wird. Man hat beim Duschen immer einen Schwefelgeruch in der Nase.  Das kalte Wasser ist hervorragend und gleicht Mineralwasser.

read more

20.07.2009 Allgemein, Elektrotechnik, Energieeffizienz, Erneuerbare Energien, Kraftwerke 1 Comment

KiteGen – Das "Windrad" von morgen?

Die Firma Kitegen versucht einen Art Drachen für die Erzeugung von elektrischer Energie zu verwenden.  Dieser soll kostengünstig und rasch aufbaubar sein und zudem bis zu 10 MW an Energie liefern. Allerdings benötigt dieser “Kite” einen relativ großen Luftraum zur Erzeugung der Energie. Ein weiterer Schwachpunkt sind die Seile. Da diese sehr stark beansprucht werden, müssen sie regelmäßig (bis max. 6 Monate) ausgetauscht werden. Weitere Details über dieses System kann man hier lesen.

24.06.2009 Allgemein, Erneuerbare Energien No Comments

The Electrical Car in Hawai'i

this mornings honolulu newspaper headed “Fund give green light to electric-car operation”.  so even on islands it is a topic! auto companies are goning to plug in the better place network of recharging stations and swap stations. about 30K battery charging systems and about 20 swap stations for 2500 e-cars in the near future of 2011.

this is the right way to go; ’cause: no man is an island even on an island! – mahalo from hawaii